Archiv für den Monat April 2014

25.04.2014 – 6 Monate und 1 Tag nach dem ersten Spatenstich

… ist es nun heute her und unser Haus ist – bis auf ein paar Kleinigkeiten – fast fertig. Ganz lieben herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben!!! Unser Haus mitsamt Garten und Außenanlagen sind wirklich wunderschön geworden. Irgendwie habe ich es aber noch gar nicht so richtig realisiert, dass die Bauphase nun tatsächlich bald beendet ist.

Heute wurde noch fleißig an allen möglichen Stellen im Haus gearbeitet. Mein persönliches Highlight ist allerdings unser Rasen, der heute vormittag verlegt wurde. Müde und sehr sehr zufrieden verabschiede ich mich für heute mit ein paar Bildern:

20140425-225629.jpg

20140425-225651.jpg

20140425-225703.jpg

20140425-225716.jpg

Advertisements

Samstag ist Hausbesichtigungstag bei uns

Ob von nah oder fern, uns sind alle Besucher gern … Oder so ähnlich … Also, ums kurz zu machen: kommenden Samstag, 26. April 2014, veranstaltet unser Hausbauer, die Firma Brüggemann Effizienzhaus (http://www.brueggemann-effizienzhaus.de) von 11 bis 17 Uhr bei uns einen Tag der offenen Tür für Interessierte. Wer Zeit und Lust hat, ist herzlich eingeladen, bei uns reinzuschauen (Bachstraße 6a, 49214 Bad Rothenfelde). Tipp für Autofahrer: die Parkplätze bei uns sind sehr begrenzt, am besten auf dem Zentralparkplatz parken.
Damit es am Samstag auch etwas zu besichtigen gibt, wurden heute noch einige „Features“ fertiggestellt. Wir haben nun einen Garderobenschrank, einen integrierten Spiegelschrank im Bad und eine komplett eingerichtete Ankleide. Die Tischlerei Bücker (http://www.tischlerei-buecker.de) hat wirklich großartige Arbeit geleistet, danke Herr Bücker für Ihr tolles Engagement. Die Fußmatte wurde noch eingebaut (danke Jochen) und wenn alles gut läuft, haben wir morgen Nachmittag auch schon den eigentlich für kommende Woche geplanten Rasen (dickes Lob an die beiden Mitarbeiter von Meyer Hörste – unserem GaLa-Bauer, die heute echt alles dafür getan haben). Morgen werden noch die restlichen Fußleisten montiert, die Schiebetüren eingebaut und – so zumindest der aktuelle Stand der Dinge – das Treppenhaus tapeziert. Und vermutlich noch Millionen andere Dinge, die mir gerade nicht einfallen.

20140424-193920.jpg

20140424-193935.jpg

20140424-193954.jpg

20140424-194005.jpg

20140424-194019.jpg

20140424-194037.jpg

20140424-194054.jpg

20140424-194103.jpg

20140424-194122.jpg

20140424-194132.jpg

23.04.2014 – Küche aufgebaut mit Berbel

Ein Ameisenhaufen ist ne lahme Truppe gegen das, was heute bei uns im Haus los war. Irgendwann hab ich den Überblick verloren, aber zu Spitzenzeiten waren heute so um die 13 -15 Handwerker bei uns. Dann gabs noch andere, die später kamen, als die ersten schon weder wegwaren usw. … insgesamt waren es mind. 20 Personen … und ich mittendrin mit immer dem gleichen Problem: im Weg stehen.

Aber das Resultat des Tages kann sich sehen lassen. Fangen wir mit dem Hit des Tages an – unserer Küche. Sie ist komplett aufgebaut und funktionsbereit. Und ich finde, sie ist wirklich großartig geworden. Das i-Tüpfelchen ist unsere „Berbel“, die filigran an 4 Stahlseilen über dem Kochfeld schwebt, leuchten kann und sich zu allem Überfluss auch noch elektisch hoch und runter fahren lässt. „Berbel“ ist nicht nur einfach eine Dunstabzugshaube, Berbel ist ein Hingucker (www.berbel.de). Deswegen hat sie es irgendwie auch auf jedes Foto geschafft:

aus Richtung Essbereich
aus Richtung Essbereich
aus Richtung Eingang
aus Richtung Eingang

 

aus RIchtung Wohnzimmer
aus Richtung Wohnzimmer
aus Richtung Küchen-Terrassentür
aus Richtung Küchen-Terrassentür

 Gehen wir mal raus auf die Terrasse. Neben dem ganzen Kies, den wir heute in den Kiesbeeten erhalten haben, wurden u.a. außerdem weitere Pflanzen in die Erde gebracht und die Erde mit Mulch abgedeckt. Dies verändert das Bild nochmal wieder und es sieht echt tippitoppi aus.

Als nächstes gehen wir mal nach oben. Ach ja, da gibts ab heute die Treppenbeleuchtung. Und die Schlitze,  in denen sich Kabel dafür befinden, wurden heute wieder zugespachtelt. Sollte sich jemand fragen, warum zuerst die Treppe eingebaut und dann die Schlitze  inkl. Löcher für die Treppenbeleuchtung in die Wand gebohrt wurden – hier die Antwort: es sieht blöd aus, wenn die Beleuchtungselemente nicht gleichmäßig über den Treppenstufen sitzen und um das zu verhindern wurde zuerst die Treppe eingebaut. Es kann immer mal zu kleinen Verschiebungen bei der Treppe kommen und dieses Problem kann man dadurch einfach umgehen.

Oben im Bad wurde heute das Innenleben unseres in die Wand eingelassenen Spiegelschranks eingebaut. Das sieht schon mal richtig klasse aus. Steckdosen, die untere Abschlussleiste sowie die Spiegel folgen morgen:

Außerdem wurden heute die Schrankelemente sowie ein Sideboard in unsere Ankleide aufgebaut. Fotos dazu gibts morgen, wenn alles komplett ist.

Wieder unten im Erdgeschoss gabs heute die Holzfussböden im Wohnzimmer sowie in meinem Arbeitszimmer:

das Wohnzimmer hat die gleichen Holzielen erhalten, wie die Räume im Obergeschoss
das Wohnzimmer hat die gleichen Holzielen erhalten, wie die Räume im Obergeschoss
der Boden in meinem Arbeitszimmer ist heller gewählt, damit der (nicht so riesige) Raum optisch vergrößert wird - sieht ebenfalls toll aus und passt super
der Boden in meinem Arbeitszimmer ist heller gewählt, damit der (nicht so riesige) Raum optisch vergrößert wird – sieht ebenfalls toll aus und passt super

Unsere Elektriker haben wieder tausendundeine Sache erledigt, u.a. wurde die Lichtleiste in der Decke vor der Haustür final eingebaut, wir haben einen Bewegungsmelder draußen und seit heute auch eine funkionierende Türklingel neben der heute eingesetzten Haustür. Dies haben logischerweise nicht die Elektriker gemacht, sondern Firma Brüggemann. Und zu guter Letzt gabs außerdem heute noch alle Silikonabdichtungen/-verfugungen der Fliesen, Waschbecken, WCs usw.
Sollte ich noch etwas vergessen habe (habe ich bestimmt), bitte ich um Nachsicht – heute war input-overload 😉

 

22.04.2014 – Sauna fertig, Meister!

Gut, dass ich heute schon Urlaub hatte. Wahnsinn, was heute alles passiert ist. Vor Ort im und am Haus waren heute

  1. die Saunabauer,
  2. die Küchenbauer,
  3. die Elektriker,
  4. die Holzfussbodenbauer,
  5. die Garten- und Landschaftsbauer und
  6. meine Wenigkeit – um wieder mal nur im Weg rumzustehen, Fragen zu stellen usw. (beides habe ich mittlerweile perfektioniert)

Also: An nur einem Tag wurde heute unsere Sauna eingebaut. Ganz großen Dank an die Corso Sauna Manufaktur aus Bramsche – unsere Sauna sieht sowas von spitzenmäßig aus – wirklich großes Kino! Wir freuen uns schon sehr darauf, sie demnächst zu benutzen. Entspannung – wir kommen!

Der nächste Hammer ist unsere Küche. Was heute morgen noch wie ein ungeordneter Haufen Kartons in allen Größen aussah, nimmt gewaltig Formen an. Die Kochinsel und die Küchenzeile vorm Fenster stehen bereits und bis auf einige Blenden, Türen, Spüle, Kochfeld etc. sieht es schon schwer nach Küche aus. Die Arbeitsplatte, die auf den Fotos eher schwarz wirkt, ist in Wirklichkeit heller mit Schattierungen und passt sowas von super zum Sichtestrich … Wahnsinn! Morgen geht´s dann weiter, es fehlt ja noch die Wand mit den Hochschränken.

die Kochinsel von der anderen Seite
die Kochinsel von der anderen Seite

Draußen wurden heute die letzte Pflasterflächen fertiggestellt. Im gleichen Zug wurde noch eine Splitttraufe am Haus erstellt.

Unser Holzfußbodenbauer hat die 2 Räume im Erdgeschoss für die Verlegung vorbereitet, morgen Abend haben wir dann vermutlich überall im Haus den finalen Fussboden. Yes! Die Elektriker haben heute an gefühlt tausend Stellen im, am und auf dem Haus gearbeitet und u.a. die LED-Lichtleiste über dem Eingangsbereich, die Beleuchtung in der Garage und die Sat-Anlage auf dem Dach angebracht.

18.04.2014 – Holzboden und erste Bepflanzung

Na,  da haben wir nicht schlecht gestaunt, als am Donnerstag einige Kisten mit Pflanzen in unserem künftigen Garten standen und die ersten Büsche und Bäume sogar schon eingepflanzt waren. WOW! Unsere Terrasse wurde am Donnerstag ebenfalls fertiggestellt. Ganz dicken Dank an die Firma Woodworks, die da wirklich ganze Arbeit geleistet hat.

Im Haus wurden weitere Türrahmen eingebaut und alles für die Montage unserer Schiebetüren vorbereitet. Außerdem gabs weitere Fußleisten und unser Holzfussboden im Obergeschoss wurde geölt. Es sieht wirklich GROSSartig aus! 

 

16.04.2014 – megasuper dieses megawood

Ich sag mal: Hammer! Unsere Terrasse wurde heute größtenteils mit den megawood-Dielen beplankt und sieht wirklich großartig aus. WAHNSINN! Morgen kommt noch das kleine Stück um die Ecke herum und die Verblendung an den Seiten. Der Sommer kann kommen! Außerdem wurde ein Teil der Mähkante inkl. Maulwurfsgitter eingebaut. Ich zietiere auf die Frage hin, ob wir nun das Maulwufsgitter haben möchten oder nicht: „Ich glaube, ich möchte sowas!“ Außerdem wurde der Bankplatz mit Kantensteinen umrahmt.

der kleinere Terrassenteil
der kleinere Terrassenteil
und der Größere
und der Größere
und hier nun beide
und hier nun beide
die Mähkante
die Mähkante
der spätere Platz für eine Bank
der spätere Platz für eine Bank

Drinnen gabs die Aufbaustrahler in der Küche und Löcher und Schlitze in der Wand oberhalb der Treppe für die Treppenstrahler und die restlichen Fliesenarbeiten wurden erledigt.

die Aufbaustrahler
die Aufbaustrahler
der "Wandschmuck" oberhalb der Treppe für die Beleuchtung
der „Wandschmuck“ oberhalb der Treppe für die Beleuchtung