06.04.2014 – Auf zum Endspurt …

Unser Bauablaufplan sagt: in 2 1/2 Wochen ist das Haus fertig. Wir sagen: das klappt! Die kommenden 2 Wochen werden vermutlich recht wuselig in unserem Haus, weil so ziemlich alle Gewerke ihre Arbeiten final beenden. Wenn alles so läuft wie geplant, haben wir Ende kommender Woche:

  • eine fertig montierte und funktionsfähige Wärmepumpe
  • installierte WCs und Waschbecken inklusive Armaturen
  • verlegte Holzfussböden
  • eine eingebaute Treppe
  • eingebaute Deckenspots und überall Strom im/am Haus
  • das noch fehlende Trockenbau-Miniwandstück in der Küche
  • eine geschotterte Einfahrt, Mähkanten und Traufeinfassungen

Und vermutlich noch tausend andere Dinge, die ich gerade vergessen habe …
Am Samstag habe ich zum ersten Mal u.a. das Bad putztechnisch in Angriff genommen. Probegelegen habe ich in unserer neuen Badewanne allerdings noch nicht, auch wenn sie sehr einladend aussieht …

wenn jetzt noch die Armatur eingebaut ist, kanns losgehen ...
wenn jetzt noch die Armatur eingebaut ist, kanns losgehen …
die Kantensteinunterkonstruktion für unsere megawood-Terrassendielen ist fertig ...
die Kantensteinunterkonstruktion für unsere megawood-Terrassendielen ist fertig …
und auch das kleine Stückchen, das um die Hausecke herum führt, wurde am Freitag erledigt
und auch das kleine Stückchen, das um die Hausecke herum führt, wurde am Freitag erledigt

4 Kommentare zu „06.04.2014 – Auf zum Endspurt …

  1. Wir drücken auch die Daumen, dass es im Endspurt euer Wohntraum fertig wird. Es sieht ja schon sehr schön aus und wir jetzt mit jedem Stück des Feinschliffes noch schöner.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s