03.08.2014 – Morgenimpressionen aus dem Garten

Freitagabend gingen zwei ältere Damen an unserem Garten vorbei, die wohl nur ab und an hier bei uns unterwegs sind. Ich hörte, wie die eine zur anderen sagte „Mensch, der Garten ist aber wirklich schon ganz schön zugewachsen in der kurzen Zeit.“
Sie hat recht. Wenn ich mir Fotos von vor nur 3 Monaten anschaue und sehe, wie es jetzt schon ausschaut, ist das wirklich Wahnsinn. Da, wo vor nicht allzu langer Zeit noch der Rindenmulch optisch überlegen war, sieht man inzwischen viel Grün. Sehr viel Grün. Und blühendes weiß, rot, rosa, lila, und und und… Euch einen tollen Sonnensonntag!

20140803-084217-31337349.jpg

20140803-084315-31395674.jpg

20140803-084316-31396747.jpg

20140803-084437-31477988.jpg

20140803-084501-31501912.jpg

20140803-084502-31502938.jpg

20140803-084624-31584001.jpg

20140803-084623-31583070.jpg

20140803-084622-31582139.jpg

20140803-084620-31580843.jpg

20140803-085229-31949762.jpg

20140803-085751-32271520.jpg

7 Kommentare zu „03.08.2014 – Morgenimpressionen aus dem Garten

  1. Hallo,

    ein fantastischer Blog! Wir befinden uns gerade in der finalen Phase der Gartenplanung und sind noch auf der Suche nach einer schönen Hecke. Welche habt Ihr gepflanzt?

    Ich würde mich auf Info freuen!

    Viele Grüße vom Niederrhein,
    Thomas

    1. Lieber Thomas,
      danke für die netten Worte! Wir haben gar keine Hecke gepflanzt. An zwei Seiten des Grundstücks gabs bereits eine bestehende 2 m hohe Buchenhecke – gehört jeweils dem Nachbarn. An der dritten Seite haben wir – weil von dort das Grundstück direkt betretbar von einem grossen Mehrfamilienhaus betretbar – einen 2 m hohen Zaun gesetzt und mit Efeu begrünt. Dies ist ein prima Sichtschutz, der schnell zugewachsen ist. Viel Erfolg. Ei der weiteren Planung und Umsetzung und einen tollen Sonntag!

  2. Das sieht ja echt super aus bei Euch! Vor allem der Strandkorb ist ein Highlight. Irgendwann werden wir uns vielleicht auch so einen schicken Entspannungshelfer anschaffen 🙂
    Wie heißen denn die Pflänzchen auf dem dritt- und vorletzten Bild, die mit leicht rosa Blütenkerzen glänzen?
    Wir wünschen Euch viele schöne Stunden im Garten! 🙂

    1. Vielen Dank – wir sitzen derzeit auch wirklich oft und lange auf unserer Terrasse, deswegen geht’s innen nicht so richtig weiter 😉
      Die Pflanzen, die Ihr meint, sind Astilben oder sog. Prachtspieren. Ich kannte sie vorher auch nicht, ein Vorschlag unserer Gartenplanerin. Und wie ich finde, ein sehr gelungener Vorschlag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s