Schlagwort-Archive: Ankleidezimmer

Samstag ist Hausbesichtigungstag bei uns

Ob von nah oder fern, uns sind alle Besucher gern … Oder so ähnlich … Also, ums kurz zu machen: kommenden Samstag, 26. April 2014, veranstaltet unser Hausbauer, die Firma Brüggemann Effizienzhaus (http://www.brueggemann-effizienzhaus.de) von 11 bis 17 Uhr bei uns einen Tag der offenen Tür für Interessierte. Wer Zeit und Lust hat, ist herzlich eingeladen, bei uns reinzuschauen (Bachstraße 6a, 49214 Bad Rothenfelde). Tipp für Autofahrer: die Parkplätze bei uns sind sehr begrenzt, am besten auf dem Zentralparkplatz parken.
Damit es am Samstag auch etwas zu besichtigen gibt, wurden heute noch einige „Features“ fertiggestellt. Wir haben nun einen Garderobenschrank, einen integrierten Spiegelschrank im Bad und eine komplett eingerichtete Ankleide. Die Tischlerei Bücker (http://www.tischlerei-buecker.de) hat wirklich großartige Arbeit geleistet, danke Herr Bücker für Ihr tolles Engagement. Die Fußmatte wurde noch eingebaut (danke Jochen) und wenn alles gut läuft, haben wir morgen Nachmittag auch schon den eigentlich für kommende Woche geplanten Rasen (dickes Lob an die beiden Mitarbeiter von Meyer Hörste – unserem GaLa-Bauer, die heute echt alles dafür getan haben). Morgen werden noch die restlichen Fußleisten montiert, die Schiebetüren eingebaut und – so zumindest der aktuelle Stand der Dinge – das Treppenhaus tapeziert. Und vermutlich noch Millionen andere Dinge, die mir gerade nicht einfallen.

20140424-193920.jpg

20140424-193935.jpg

20140424-193954.jpg

20140424-194005.jpg

20140424-194019.jpg

20140424-194037.jpg

20140424-194054.jpg

20140424-194103.jpg

20140424-194122.jpg

20140424-194132.jpg

07.04.2014 – Schotter vor und Holz in der Hütte …

Das, was aussieht wie ein geordnetes Osterfeuer in unserem Haus, sind die Holzdielen für unsere Fußböden. Die wurden nämlich heute angeliefert und erstmal zwischengelagert. Die Restfeuchtemessung im Obergeschoss ergab einen Wert von 1,7 CM % – dem Verlegen der Holzdielen oben steht also nichts mehr im Wege. Da sich diese leider nicht von alleine nach oben beamen (schade, schade), wird noch der morgige Tag abgewartet. Denn: morgen wird unsere Treppe eingebaut. Und dann können anschließend die Dielen auchviel einfacher nach oben transportiert werden. Ich bin sehr gespannt – sowohl auf die Treppe, wie auch die verlegten Holzdielen. Da fällt mir gerade ein, dass heute wohl der letzte Tag war, an dem ich über die Leiter nach oben kraxeln musste. Nun hatte ich mich gerade daran gewöhnt …

Ist es das örtliche Osterfeuer? ... Um Himmels Willen ... das sind unsere Holzdielen, die darauf warten, verlegt zu werden
Ist es das örtliche Osterfeuer? … Um Himmels Willen … das sind unsere Holzdielen, die darauf warten, verlegt zu werden
das Ergebnis der Restfeuchtemessung des Estrichs im Obergeschoss
das Ergebnis der Restfeuchtemessung des Estrichs im Obergeschoss

Außerdem wurde heute die Wärmepumpe, die etwas weit in den Hauswirtschaftsraum ragte, weiter Richtung Wand versetzt.

Draußen gings auch fleissig weiter. Der Bereich vor unserer Haustür war heute Abend kaum wiederzuerkennen. Fast die gesamte Fläche ist geschottert, gleiches gilt für den schmalen Streifen neben dem Haus. Die komplette Fläche wird gepflastert und es sieht so aus, als ob dies bald passieren könnte. Endlich müssen wir nicht mehr durch den Sand waten, um unser Haus zu betreten. Sehr hifreich, da es in den kommenden Tagen immer mal wieder regnen soll. Unter den Schotter wurden noch die Stromerdkabel für Außenbeleuchtung etc. verlegt sowie ein Regenwasserrohr für eine Punktentwässerung der gepflasterten Fläche. Es geht also schwer voran …

Blick aus der Haustür auf die nun fast komplett geschotterte Hoffläche
Blick aus der Haustür auf die nun fast komplett geschotterte Hoffläche
der Streifen zwischen unserem Haus und der Garage des Nachbarn
der Streifen zwischen unserem Haus und der Garage des Nachbarn

Ach ja, dann war heute Abend noch der Tischler da, um die fehlenden Details für den Einbauspiegelschrank, das schiebbare Regal, den begehbaren Kleiderschrank und und und vor Ort zu klären. Wenn alles klappt, wie geplant, wird alles in der Woche nach Ostern eingebaut. Toi, toi, toi …