Schlagwort-Archive: Ausgleichsestrich

07.02.2014 – Auf leisen Sohlen zu schwebenden Leitungen …

Auf leisen Sohlen ist man derzeit in unserem Haus unterwegs, denn: die Fußbodendämmung wurde verlegt. Super! Natürlich sollte man das Haus nicht unnütz oft betreten (tun wir auch nicht), aber schauen wollten wir natürlich schon. Allein durch die Fußbodendämmung und der damit verbundenen Tatsache, dass die ganzen Leitungen und Rohre jetzt nicht mehr sichtbar sind, gibt es schon wieder ein völlig neues Raumgefühl. Da – wie berichtet – teilweise Ausgleichsestrich verlegt wurde, ist nun etwas Dämmmaterial übrig, das kommende Woche wieder mitgenommen wird.
Anfang der Woche gehts aber erstmal mit dem Verlegen der Fußbodenheizung weiter!

vorher
vorher
nachher – inkl. schlangenbeschwörerähnlichen Kabeln

etwas Dämmmaterial ist noch übrig
etwas Dämmmaterial ist noch übrig

06.02.2014 – Ausgleichsestrich und Frühblüher

Houston, wir haben ein Problem!! So ähnlich zumindest klang gestern morgen unser Estrichleger, als er die vielen vielen vielen Kabel, Rohre und Lüftungskanale auf dem Boden in unserem Haus sah. Schnell stand fest, dass in einigen Bereichen (Eingang, Hauswirtschaftsraum, Bad, etc.) nicht einfach so die Fußbodendämmung gelegt werden kann. Die Lösung: Ausgleichsestrich. Das sind Styroporkügelchen gemischt mit Zement und Wasser, die eingebracht werden und erstmal die tausende von Lücken schliessen. Gesagt – getan. Heute wurde besagter Ausgleichsestrich an den entscheidenden Stellen eingebracht und morgen solls dann mit der ganz normalen Dämmung weitergehen. 

Ein ganz anderes Highlight:
In unserem „Garten“ fangen gerade an ganz vielen Stellen die Schneeglöckchen an zu blühen. Da behaupte noch wer, es wäre nicht grün in unserem Garten 🙂

Ausgleichsestrich in unserem Flur
Ausgleichsestrich in unserem Flur
und weiter hinten im Küchenbereich

 

es grünt und blüht ...
es grünt und blüht …