Schlagwort-Archive: Finanzamt

29.01.2015 – Finanzamt lockt mit Feststellung des Einheitswerts

Da denkt man, man wohnt hübsch in seinem Haus und hat allen Papierkram hinter sich – weit gefehlt. Diese Woche erreichte uns ein Brief des Finanzamts. Beigefügt zwei Fragebögen in je doppelter Ausfertigung im unverkennbar der Finanzbehörde zuzuordnendem Layout. Für die Berechnung der Grundsteuer muss zunächst der Einheitswert unseres Hauses festgestellt werden. Und dafür braucht das Finanzamt einige Informationen. Es erfolgte auch gleich der freundliche Hinweis, bis wann wir das Ganze zurückmelden dürfen und dass wir dazu verpflichtet seien.
Nun ist es ja nicht so, dass wir uns weigern. Ganz im Gegenteil. Wenn man denn alles verstehen würde, was abgefragt wird. Und gefragt wird nach einigen Angaben.

2015/01/img_0520.jpg
Oder auch einigen mehr. Also Angaben.
Auf den ersten Blick lasen sich die auszufüllenden Felder schaffbar. Und sicherheitshalber war eine Ausfüllanleitung beigefügt und der Name des Ansprechpartners im Anschreiben gelb markiert. Aber der Teufel liegt ja bekanntlich im Detail. Als Laie ist man sich ja selten der Konsequenzen seiner Angaben bewusst. Nicht ganz trivial scheint die Berechnung der genutzten Wohnfläche zu sein. Zumindest hält die Ausfüllanleitung dazu eine Menge an Informationen bereit. Leider in Form des Geseztestextes. Und sowas ist häufig so formuliert, dass Ottonormal es bitte auf gar keinen Fall auf Anhieb versteht. Nun denn.
Ich werde mich morgen mal daran versuchen. Wer wichtige Tipps oder Hinweise dazu hat (außer den Steuerberater seines Vertrauens zu konsultieren), darf mich gerne aufschlauen. 🙂