Schlagwort-Archive: Fußbodenheizung

02.02.2015 – Stromverbrauch Wärmepumpe

Nachdem wir nun schon 9 Monate in unserem Haus wohnen (Wahnsinn, schon so lange), können wir eine kurze Zwischenbilanz zum Stromverbrauch unserer Wärmepumpe ziehen. Den April des vergangenen Jahres haben wir bei dieser Betrachtung mal außer Acht gelassen, da er wegen des Estrichaufheizens nicht repräsentativ ist.
Wir haben für Heizung, Warmwasseraufbereitung und Wohnraumlüftung folgende Wärmepumpe gewählt: Tecalor THZ 304 SOL.

stromverbrauch wärmepumpe

Es ist ziemlich deutlich erkennbar, wann wir mit dem Heizen begonnen haben, nämlich im Oktober vergangenen Jahres. Scheint im Winter tagsüber die Sonne (was sie in letzter Zeit definitiv zu wenig getan hat) wärmt sie über die großen Fenster Richtung Süden unser Haus super auf. Die Raumtemperatur in unserem Wohnbereich liegt bei 20-21 Grad.

Für die vergangenen 9 Monate belaufen sich unsere Heizkosten inkl. Warmwasseraufbereitung für den reinen Verbrauch auf 299 €. Addiert man die jährliche Grundgebühr für den Zähler, landet man bei 387 €. Und hier ist die Grundgebühr nicht mal auf 9 Monate heruntergerechnet.  Alles in allem bisher mehr als akzeptabel.

Wir sind gespannt, wie hoch der Stromverbrauch nach einem ganzen Jahr sein wird, wohlwissend, dass dies natürlich wie bei allen Heizarten) stark von der Witterung abhängt.  In diesem Sinne: Es soll wieder kälter werden – machts Euch gemütlich!

Werbeanzeigen

11.02.2014 – Ready for Putz & Estrich

 √ Fenster etc. abgeklebt  
 √ Putz angeliefert
 √ Fußbodenheizung komplett verlegt
√ Wetterbericht zeigt Sonne für morgen
=
√ ready for Putz and Estrich

Ich glaube, morgen wird ne Menge passieren an und in unserem Haus. Nachdem ich heute früh schon den angelieferten Putz entgegennehmen und den Lieferschein unterzeichnen durfte, waren heute tagsüber unsere Putzer anscheinend vor Ort und haben schon mal alles vorbereitet. Unsere Fenster und alles andere, was nicht verputzt werden soll, wurde abgeklebt. Die Fußbodenheizung ist auch fertig. Der Wetterbericht zeigt für morgen Sonne und ein paar Wolken an. Es scheint also alles passend vorbereitet zu sein (ich gebe zu, beim Wetter haben wir nur mäßigen Einfluss). Ich bin gespannt wie Bolle (ist das eigentlich der, der jüngst zu Pfingsten …? – egal), wie unser Haus morgen Abend ausschaut. Heute zumindest war die dominante Farbe blau …

von innen
von innen

und von außen