Schlagwort-Archive: heiß

14.03.2014 – Heiß auf weiß …

Kennt ihr noch diese Packungen Vanilleeis, wo immer gleich so eine Art rote Grütze zum Warmmachen dabei war? Bei uns hieß das früher „Eis mit Heiß“. Ist eng am heutigen Titel, der gleich mehrere Bedeutungen hat:

1. Alle Decken und Wände Q4-gespachtelt
In einer knappen Woche haben unsere Maler die kompletten Decken und Wände in unserem Haus gespachtelt und sind sogar schon mit dem Abschleifen gestartet. Ich bin total begeistert, wie klasse das aussieht.

der Küchenbereich
der Küchenbereich
der Küchenbereich aus der Ecke heraus, die auf dem Bild vorher zu sehen war inkl. „Kriechtür“, die unter die Treppe führt (davor kommt ein schiebbares Regal)
das Wohnzimmer
das Wohnzimmer
Treppenhaus und Flur im Obergeschoss
der Luftraum über dem Essbereich mit Galerie
der Luftraum über dem Essbereich mit Galerie

2. Wärmepumpe in Betrieb genommen zum Estrich aufheizen
Wir starten mit sanften 25° C und steigern uns innerhalb der kommenden Tage bis zu tropischen 45° C. Und ich kann Euch sagen, ich bin eben mit R2D2 (unserem Kärcher-Sauger) noch ein wenig durchs Haus gedüst und fand es jetzt schon alles andere als kalt. Puuuh … Ich bin gespannt auf die kommenden Tage und überlege, ob ich nicht kurzfristig in die Orchideenzucht einsteige …
Unser Hauswirtschaftsraum sieht durch die zunächst provisorisch eingebauten (nicht gerade kleinen) … keine Ahnung, wie die Dinger heissen .. Schlauchrohre? .. egal .. also es sieht aktuell etwas spacig aus.

3. Fassenplatten und Fenstergitter angebracht
Heute wurden zu den bereits gestern angebrachten Fassadenplatten noch die Fenstergitter ergänzt. Wir hätten ja gerne darauf verzichtet, ging aber nicht .. Bauvorschrift, da die Fenster recht tief sind. Meine Meinung: Sehr gut gelungen! Nun fehlt noch die Verkleidung der Ecke, das ein oder andere Regenfallrohr und der Anstrich der hier nicht sichtbaren Garagenwand und DANN … ist am Haus außen alles komplett!

12.03.2014 – Jetzt wird`s heiß …

… denn unsere Luft-Wasser-Wärmepumpe wurde heute aufgestellt. Ab Freitag soll mit dem Aufheizen des Estrichs begonnen werden, vorher – nämlich morgen – muss unser THZ 304 SOL von tecalor (http://www.tecalor.de/produkte/lueftungssysteme/THZ-304-404-SOL) aber noch angeschlossen werden. Außerdem benötigen wir noch den Wärmepumpenzähler, der auch morgen noch von den Stadtwerken eingebaut wird. Passend zu dem fürs Wochenende gemeldeten kühleren Wetter wird`s dann in unserem Haus wärmepumpenwarm – wir sind gespannt!

unsere Luft-Wasser-Wärmepumpe THZ 304 SOL von tecalor
unsere Luft-Wasser-Wärmepumpe THZ 304 SOL von tecalor