Schlagwort-Archive: Kaffee

01.02.2014 – 100 Tage Bauherren …

Bei Politikern wird nach 100 Tagen im Amt gerne mal geschaut, was sie bis dahin schon alles geschafft haben. Mittlerweile ist es bei uns nun auch schon 100 Tage her, dass der Bagger auf unserem Grundstück anrückte. Wir selber haben allerdings eher wenig dazu beigetragen, dass in diesen hundert Tagen schon so irre viel passiert ist. Unsere Beiträge beschränken sich da auf so Sachen wie Kaffee kochen, im Weg rumstehen, Süßigkeiten bereitstellen, blöde Fragen stellen, noch mehr im Weg rumstehen, Getränke hinstellen, …

Für diejenigen, die später eingeschaltet haben, hier noch mal die bisherigen Meilensteine:

  • Ende Oktober: Grundstück abräumen
  • Anfang November: Bodenplatte
  • Anfang Dezember: Hausaufbau innerhalb einer Woche
  • Ende Dezember: letzte Fenster, das Haus ist dicht
  • Ende Januar: Elektro-, Sanitär- und Lüftungsrohinstallation und Trockenbau inkl. Spachteln abgeschlossen, Haustür und Garagentor eingebaut, Armierputz fast fertig

Der gerade begonnene Februar steht nun im Zeichen des Estrichs, des Putzes sowie der Ver- und Entsorgungsrohre und -leitungen – wir werden berichten.

Danke an alle, dass alles bisher so fix ging und vor allem so guuuuut geworden ist!!

Einen schönen Sonntag Euch allen!

PS: In weniger als weiteren 100 Tagen sind wir schon umgezogen – vorausgesetzt, es klappt alles wie geplant.

Werbeanzeigen

01.12.2013 – Der Countdown läuft …

Eintopf gekocht – Check!
Apfelpunsch vorbereitet – Check!
Genügend Kaffee im Haus – Check!
Nein, keine Sorge, ich mach nicht nebenbei noch bei einer Kochshow mit. Ich habe nur die Baustellenverpflegung für morgen vorbereitet. Wer bei dem Wetter auf unserer Baustelle arbeitet, soll wenigstens gut verpflegt werden.
Echt, ich kanns noch gar nicht glauben: Morgen um diese Zeit ist hoffentlich auf unserer Baustelle schon jede Menge passiert und die ersten Wände stehen. Ich bin total aufgeregt. Die letzten Tage haben sich mit dem Warten darauf ja irgendwie auch so hingezogen. Heute waren wir nochmal kurz vor Ort und haben das Wasser von der Bodenplatte geschoben – mal schauen, wieviel morgen früh wieder drauf steht. Dabei sollte es eigentlich gar nicht regnen …tzzz.
Apropos: Der Wetterbericht für die nächsten Tage ist so lala. Morgen siehts gut aus, Dienstag tagsüber auch. Was mir etwas Sorge bereitet, ist der für Mittwoch gemeldete gefrierende Sprühregen. MUSS DAS SEIN? Donnerstag ists wieder besser und Freitag .. reden wir besser nicht drüber. Egal, wir schauen erstmal, was der morgige Tag bringt. Also, drückt uns die Daumen, dass alles glattgeht!

countdown

Und wenn dann alles funktioniert, stehen morgen Abend innerhalb des roten Kreises auf der schon sichtbaren Bodenplatte einige Wände unseres Hauses. YES!

luftbild2