Schlagwort-Archive: Radlader

03.04.2014 – Sichtestrich fertig, Zaun und Wurzeln weg

Heute vormittags wars soweit: unser Sichtestrich wurde finalst bearbeitet. Wegen „Betreten verboten“ gibts heute nur ein Foto durch das zugegebenermaßen nicht gerade sehr saubere Fenster. Was ich von außen sehen konnte, sah sehr gut aus. Am Samstag wissen wir mehr, denn dann dürfen wieder ins Haus. Optisch hat er sich (glaube ich) im Vergleich zu gestern aber nicht mehr so dolle geändert und da gefiel er mir ausnehmend gut.

FERTIG!

Unsere Gala-Bauer haben heute fast zwei große Container gefüllt u.a. mit dem alten Zaun, der noch auf der Grundstücksgrenze entlang der Buchenhecke des Nachbarn verlief, diversen Baumwurzeln und anderem Zeugs, das im Boden schlummerte, uralten Kantensteinen, die vorsichtshalber 60 cm tief in die Erde gingen und anscheinend für die nächsten 10.000 Jahr gebaut wurden und und und. Wir kommen dem Gartenfeeling immer näher und nach nur einer Woche kann man schon erahnen, wie es mal werden soll – zumindest wenn man die Planung kennt 😉

die mittlerweile schon grüne Hecke des Nachbarn links zierte vorher noch ein oller Maschendrahtzaun
die mittlerweile schon grüne Hecke des Nachbarn links zierte vorher noch ein oller Maschendrahtzaun

Außerdem wurde heute die Drainage weiter ums Haus herum gezogen. Anfang kommender Woche soll der Bereich vor unserem Eingang geschottert werden, was gut ist, damit der Sand nicht tonnenweise ins Haus getragen wird beim Reingehen.

Noppenfolie und davor das bereits überdeckte Drainagerohr
Noppenfolie und davor das bereits teilweise überdeckte Drainagerohr
Werbeanzeigen

27.03.2014 – Im Frühjahr macht man den Garten …

Frühjahr haben wir, tolles Wetter dazu, deshalb gings heute los mit den Arbeiten ums Haus herum. Ich bin noch nicht genau im Bilde, wie die Reihenfolge der Arbeiten sein wird, konnte aber heute Abend erkennen, dass Baumstubben fehlen, dass ums Haus herum der Sand zur Seite geschafft wurde und dass erste Teile der Drainage verlegt sind. So habe ich morgen doch noch eine Chance, die derzeit blühenden Osterglocken in unserem künftigen Garten vor dem Baggertod zu retten.

Drinnen ist auch wieder jede Menge passiert. Unsere Maler haben fleissig gestrichen und das Gerüst abgebaut. Das bedeutet dann auch, dass die Decke im Obergeschoss – zumindest im Bereich des LIchtraums – einen zweiten Anstrich erhalten haben muss. Meine Vermutung geht allerdings eher dahin, dass auch Wände bereits mit einem 2. Anstrich versehen wurden, denn in einigen Bereichen im Obergeschoss wurde die Folie auf den Fensterbänken komplett entfernt. Sieht toll aus jetzt!

Unsere Elektriker arbeiten sich ebenfalls von Steckdose zu Lichtschalter und zurück und wenn mich nicht alles täuscht, funktionieren einige bereits. Zumindest steckte der Stecker eines Radios in einer der Steckdosen … Ich werde es morgen mal testen.
2 der insgesamt 4 Präsenzmelder wurden ebenfalls eingebaut. Diese bekommen wir im Flur unten, in der Dusche, in einem Teilbereich des Flurs oben sowie im Ankleidezimmer.

Nun sind wir gespannt, was morgen bei der Messung der Restfeuchte im Estrich herauskommt ..

die Einrahmung des Präsenzmelders fehlt wohl noch ..
die Einrahmung des Präsenzmelders fehlt wohl noch ..

 

Fenster pur - ohne Folie, Klebeband oder sonstwas .. nur putzen musste sie noch jemand
Fenster pur – ohne Folie, Klebeband oder sonstwas .. nur putzen musste sie noch jemand