Schlagwort-Archive: Zementestrich

07.03.2014 – Die entscheidenden 2 cm …

Heute war der große Tag, an dem unser Estrich im Erdgeschoss noch ein wenig wachsen sollte. Warum? Weil beim Estrichlegen vor ca. 3 Wochen leider der Meterriss nicht eingehalten wurde. Entsprechend hoch waren die Türschwellen.
Hätten wir einfach „nur“ normalen Zementestrich mit entsprechendem Bodenbelag  obendrauf geplant, wäre es halb so schlimm gewesen. Wir wollten in Teilen des Erdgeschosses aber Sichtestrich, was dann ja schon der fertige Fussboden ist. Der bereits gelegte Sichtestrich sah auch großartig aus – war nur leider nicht hoch genug.
Damit aber immer noch nicht genug. In dem Sichtestrich waren eingbaut eine integrierte Fussmatte, ein Elektro-Bodentank und Platzhalter für ein späteres Schieberegal. Puuuuuhhh. Nach klärenden Gesprächen war dann eine Lösung gefunden. Denn so einfach mal eben 2 cm Estrich über den bestehenden Estrich ziehen – damit ist es nicht getan.
Zum Einsatz kam ein spezieller Estrich (http://www.renoscreed.de), der z.B. bei Sanierungen benutzt wird. Zuvor wurde der bereits gelegte Estrich im Erdgeschoss gestern ein wenig abgeschiffen bzw. aufgerauht. Als nächstes wurde der alte Estrich gewässert und mit einer speziellen Haftbrücke versehen. Und dann kam der neue Spezialestrich oben drauf. Und das Ganze dann auch als Sichtestrich. Mit integrierter Fussmatte, Elektro-Bodentank und Platzhaltern für das Schieberegal.

Wir sind sehr froh, dass eine Lösung gefunden wurde und hoffen nun, dass alles gut funktioniert hat und der neue Sichtestrich mindestens genauso schön ist, wie der alte. Am Sonntag dürfen wir das erste Mal vorsichtig schauen gehen – wir sind wirklich gespannt!

der neue Estrich, hier als "normaler" und nicht als Sichtestrich
der neue Estrich, hier als „normaler“ und nicht als Sichtestrich